Lange wurde gemunkelt, ob Kirin überhaupt in Monster Hunter World vorkommen wird. Spieler der alten Teile kennen das mystische Wesen bereits. Neueinsteigern ist das Einhorn vielleicht kein Begriff, aber wenn ihr auf eine wahre Herausforderung aus seid und schon immer mal ein Einhorn erjagen wolltet, solltet ihr euch dieses nicht entgehen lassen. Deswegen zeigen wir euch, wie ihr Kirin überhaupt freischalten und natürlich auch besiegen könnt.

Poogie braucht ihr nicht freischalten. Nur den Weg zu seinem Herzen…

Monster Hunter World - Legt euch nicht mit Poogie an!39 weitere Videos

Wenngleich es die Statur von Kirin nicht anmerken lässt, handelt es sich bei dem Wesen dennoch um einen Drachenältesten. Wenn ihr also den Kampf mit Kirin sucht, solltet ihr euch darüber im Klaren sein, dass der Kampf noch weitaus fordernder werden kann als einer gegen große Monster wie beispielsweise den Anjanath. Aber wofür seid ihr Jäger geworden, wenn nicht hierfür? Also: Auf, auf ins Korallenhochland. Denn hier lebt der scheue Geselle…

Kirin freischalten

Um den mystischen Drachenältesten freizuschalten, müsst ihr einen gewissen Fortschritt in der Story vorweisen und bereits ins Korallenhochland reisen können. Hier warten neben dem Kirin auch eine Menge anderer Monster auf euch, also zieht euch warm an.

Kirin ist bei Weitem nicht der einzige Drachenälteste:

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)

Damit ihr der scheuen Kreatur aber überhaupt begegnen könnt, müsst ihr zwei Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihr müsst alle Fang-Quests für die Biologen absolvieren. Dabei handelt es sich um 1-Stern- bis 4-Stern-Aufgaben in unterschiedlichen Regionen. Wenn ihr noch nicht den Dreh raus habt, zeigen wir euch im Monster-fangen-Guide, wie ihr die Kreaturen lebend bekommt.
  • Wollt ihr an Kirin herankommen, führt kein Weg am Odogaron vorbei. Erledigt das krallenbespickte Biest in der eigenen Quest, dann ist der Weg zu Kirin frei.

Habt ihr die obenstehenden Bedingungen erfüllt, könnt ihr Kirin nun im Korallenhochland begegnen. Sprecht dafür einfach mit dem ungeduldigen Biologen in Astera. Er gibt euch die Quest Gone in a Flash. Dabei handelt es sich um eine 5-Stern-Aufgabe.

Monster Hunter World - Kirin freischalten und besiegen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMonster Hunter World
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 53/541/54
Lasst euch von der Erscheinung nicht täuschen. Der Kirin in Monster Hunter World ist nicht einfach zu besiegen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kirin finden und besiegen

Begebt euch in die Region 8 im Korallenhochland und sucht nach den unbekannten Spuren des Tiers. Obwohl der Kirin scheu ist, wird es nicht allzu lange dauern, bis ihr sein bläulich-statisches Fell aufblitzen seht. Der Kirin wird euch nicht angreifen, solange ihr nichts tut. Landet ihr aber den ersten Schlag, wird er sich wehren. Mit diesen nützlichen Tipps gelingt euch der Kampf aber:

Packshot zu Monster Hunter WorldMonster Hunter WorldRelease: PS4, Xbox One: 26.1.2018
PC: 4. Quartal 2018
kaufen: Jetzt kaufen:
  • Unterschätzt den Kirin vor allem nicht. Nur weil er ein etwas größeres Pferd ist, keine Schwingen besitzt und auch den restlichen Drachenältesten eher unähnlich ist, kann er euch ganz schönen Schaden zufügen.
  • Rüstet euch mit Feuer-Attacken und sonstiger brennender Munition aus, denn hier liegt die Schwäche des Monsters. Mit Donner seid ihr fehl am Platz. Auch gegen Lähmung ist es immun.
  • Sorgt dafür, dass ihr ausreichend Nullbeeren im Gepäck habt. Diese heilen euch von der unliebsamen Pest, die ihr euch einfangen könnt. Wo ihr die Beeren findet, erfahrt ihr in unserem Ressourcen-Guide.
  • Stellt sich der Kirin auf die Hinterbeine und wird wütend, solltet ihr eure Angriffe pausieren und Abstand suchen. Erst wenn sein Blitzangriff vorbei ist, könnt ihr euch ihm wieder nähern. Werdet ihr von dem Angriff getroffen, müsst ihr nämlich mächtig einstecken.
  • Geht vor allem auf Kopf und Horn, denn dort ist der Kirin besonders angreifbar und nicht so gut gepanzert.
  • Das Monster ist ziemlich schnell, also überlegt es euch mitten im Kampf besser nicht anders und tretet die Flucht an - er wird euch definitiv einholen.

Habt ihr den Kirin besiegt, erhaltet ihr nicht nur die raren Materialien des Drachenältesten und seid der Kirin-Rüstung ein Stück näher. Kehrt ihr zurück zum Biologen, überreicht dieser euch zudem einen donnerfesten Mantel, der euch bei Elektro-Angriffen äußerst nützlich sein kann.

Wie lange habt ihr gebraucht, um aus dem Einhorn ein Keinhorn zu machen? Oder interessiert euch der Drachenälteste nicht sonderlich? Erzählt uns in den Kommentaren von euren Zusammentreffen mit dem Elektro-Pferd!