Wenn ihr bei Monster Hunter World nach Gajalaka-Zeichnungen sucht, dann habt ihr sicherlich die Quest „Kulturaustausch: Gajalaka-Sprachforschung“ angenommen. Hier ist es eure Aufgabe, all diese Kritzeleien zu finden und euch dann ordentlich belohnen zu lassen. Wir führen euch zu allen Fundorten der Gajalaka-Zeichungen.

Monster Hunter World - Fundorte aller Palico-Gadgets42 weitere Videos

Es lohnt sich unbedingt, diese Mission abzuschließen, da ihr im Anschluss mit einem Palico-Gadget belohnt werdet. Das bedeutet für euch, ab in die Wildnis und sucht nach 10 Gajalaka-Zeichungen, die manchmal sogar ganz gut versteckt sind. Auf jeden Fall müsst ihr das Gekritzel in verschiedenen Gebieten suchen.

Hier findet ihr 10 Gajalaka-Zeichnungen

In unserer Bilderstrecke haben wir für euch Karten gesammelt auf denen die Fundorte der Gajalaka-Zeichnungen markiert sind. Eine zusätzliche Beschreibung findet ihr unter den Bildern im Text. Wir haben gelesen, dass es einzigartige Gajalaka-Zeichnungen sein müssen, selbst aber nicht überprüft, ob man die Zeichen überhaupt mehrmals einsammeln kann.

Bilderstrecke starten
(8 Bilder)

Es scheint mehr dieser Bilder zu geben als ihr benötigt, um die Quest „Kulturaustausch: Gajalaka-Sprachforschung“ abzuschließen. Oben im Guide findet ihr auch ein Video von unserem Kooperationspartner PowerPyx, der euch auf seinem Youtube-Channel mit weiteren Videos zu Monster Hunter World versorgt. Ab Minute 11:50 könnt ihr die Locations der Gajalaka-Zeichnungen auch nochmal in bewegten Bildern einsehen. Die Fundorte verteilen sich auf die einzelnen Gebiete wie folgt:

  • Zwei bis drei Gajalaka-Zeichnungen im Uralten Wald
  • Zwei Gajalaka-Zeichnungen in der Wildturm-Ödnis
  • Eine Gajalaka-Zeichnung im Korallenhochland
  • Fünf Gajalaka-Zeichnungen im Tal der Verwesung
So sehen die Gajalaka-Zeichnungen bei Monster Hunter World aus.

Sollte es noch weitere Fundorte geben, dann könnt ihr uns gerne Hinweise in den Kommentaren hinterlassen. Für die Erfüllung der Aufgabe reichen allerdings die, die wir euch in der Bilderstrecke gezeigt haben.