Im Vorfeld des Releases von Monster Hunter World tauchte eine Liste im Netz auf, die angeblich alle Monster des Spiels zeigte. Damals dachte niemand daran, dass diese am Ende wirklich wahr oder vollständig sein würde. Mittlerweile wird dieser Leak bei Fans von Monster Hunter World aber hoch gehandelt.

Welche Kreaturen wird es für Monster Hunter World noch geben?

Denn die Liste zu Monster Hunter World zeigt tatsächlich alle Monster, die bisher im Spiel sind. Einzig drei weitere Kreaturen haben es noch nicht zur Monsterhatz geschafft. Viele Fans vermuten nun in den Foren, dass genau diese in Form von Updates oder DLCs noch nachgereicht werden sollen. Dabei handelt es sich zunächst um Oroshi Kirin, der schon mit Monster Hunter 4 Ultimate eingeführt wurde. Alatreon (Monster Hunter 3) und Lunastra (Monster Hunter 2) stehen ebenfalls auf der Liste. Alle drei sind Drachenälteste und gehören damit zur stärksten Monstergattung des Spiels.

Weitere Hinweise auf Echtheit

Wer bislang noch nicht an die Leak-Liste von Monster Hunter World glaubt, könnte damit überzeugt werden, dass selbst der Dämonjho dort aufgelistet ist. Auch dieser war zunächst nicht im Spiel, wird aber als erstes DLC-Monster für Monster Hunter World nachgereicht. Bislang sind die anderen Kreaturen allerdings nicht bestätigt worden.

Monster Hunter World ist bereits für PS4 & Xbox One erhältlich und erscheint am 4. Quartal 2018 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.