Capcom gibt per Pressemitteilung bekannt, dass es in Monster Hunter Tri, welches exklusiv für Nintendos Wii erscheinen wird, sogenannte Online-Zusatzaufgaben geben wird. Ähnlich den Wettbewerben in Mario Kart Wii, werden in regelmäßigen Abständen Extraaufgaben zu Verfügung gestellt, die fleißige Online-Spieler dann gemeinsam bewältigen können.

Monster Hunter Tri - Capcom über Online-Zusatzaufgaben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 18/291/29
Grafisch sieht der Titel für Wii-Verhältnisse beeindruckend aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Belohnung warten seltene Waffen und Items. Hoffentlich gibt es dann keine Balance-Probleme im eigentlichen Multiplayer-Spiel. Insgesamt wird es drei verschiedene Online-Zusatzaufgaben geben. So gibt es einmal die Event Quests, bei denen die Spieler Monster unterschiedlicher Größe verhauen müssen – wer hätte es gedacht! Die Waffen, die man bei den Events gewinnen kann, sind von den Fans höchstpersönlich gestaltet worden.

Neben den Event Quests wird es auch die sogenannten Riesenmonster Quests geben. Dabei bekämpft ihr gigantische Ungetüme. So kann es schon mal vorkommen, dass ihr auf einem Schiff startet, das Monster von der Ferne angreift und im Verlauf des Kampfes dann direkt gegen das meterhohe Vieh fighten müsst. Diese Sorte von Quests werden immer nur einen Tag lang zu Verfügung stehen.

Als Letztes wird es Arena Quests geben, bei denen entweder alleine oder im Team allerlei Ungeheuer verprügelt werden können. Ein Zeitlimit sorgt für zusätzliche Probleme. Monster Hunter Tri wird am 23. April in drei verschiedenen Versionen in den Händlerregalen bereitstehen.

Monster Hunter Tri ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.