Bogen

Die Nutzung des Bogens setzt das Tragen einer speziellen Schützen-Rüstung voraus, wodurch es doppelt aufwendig ist, diese Fernwaffe als Zweitwaffe zu nutzen. Das Schießen erfordert einiges an Übung und gestaltet sich selbst für geübte Spieler als problematisch. Idealerweise sollte der Bogen deshalb in der Gruppe als Ergänzung genutzt werden. Schärfe gibt es beim Gebrauch des Bogens, trotz der Möglichkeit, auch Nahkampfangriffe durchzuführen, nicht.

Der ausgerüstete Jäger kann unendlich viele Pfeile mit sich führen und diese mit unterschiedlichen Beschichtungen versehen, die in ihrer Funktion ähnlich wie die Phiolen der Morphaxt funktionieren. Das Schießen selbst ist in drei verschiedenen Typen möglich. Der Schnellschuss bietet sich für kleinere Gegner oder das gezielte Durchbrechen einzelner Teile an, während mit dem Streuschuss besonders größere Monster oberflächlich attackiert werden können (besonders gut geeignet, um Element- oder Statuseffekte zuzufügen). Der Pierceschusstyp unterscheidet sich nur marginal.

Monster Hunter 3 Ultimate - Guide: Kampfhinweise, Waffen, Monsterübersicht, Gebiete, Quests, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 38/481/48
Als Einzelkämpfer hat man es als Bogenschütze nicht leicht. Am besten eignet er sich als unterstützende Waffe in einer Gruppe mit mehreren Jägern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leichte Armbrust

Wie bei jeder anderen Fernwaffe setzt auch die Leichte Armbrust das Tragen einer Schützen-Rüstung voraus. Anders als etwa der Bogen besteht diese Waffe jedoch aus drei Teilen: den Lauf, dem Schaft sowie dem Bogen. Diese können nach eigenem Gusto zu einer individuellen Waffe zusammengesetzt werden. Die Zusammensetzung entscheidet über die nutzbare Munition, die wiederum in verschiedene Elemente unterteilt ist und Statuseffekte beim Gegner hervorrufen kann.

Ebenfalls von der Zusammenstellung beeinflusst wird die Munitionskapazität (anders als beim Bogen ist die Munition nicht unbegrenzt verfügbar), die Schussabweichung sowie der Rückstoß. Die Spezialfähigkeit Schnellschuss erlaubt Schießen auf einer enorm hohen Frequenz, wodurch in kurzer Zeit hoher Schaden verursacht werden kann. Die Schusstypen sind mit denen des Bogens identisch.

Monster Hunter 3 Ultimate - Guide12 weitere Videos

Schwere Armbrust

Die Schwere Armbrust unterscheidet sich vom Angriff selbst her kaum von der kleineren Version. Die hohe Beweglichkeit der leichten Armbrust wurde hier für höheren Schaden und ein Schild eingetauscht, mit dem feindliche Angriffe (wenn auch nur mit etwas Gesundheitsverlust) geblockt werden können. Aufgrund des hohen Rückstoßes sowie der Trägheit und hohen Nachladezeit der Waffe findet die leichte Armbrust gemeinhin etwas größeren Zuspruch.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: