Auf der E3 2017 wurde Monster Hunter World offiziell vorgestellt. Das erste Monster Hunter, das für PS4, Xbox One und PC erscheint. Die Besitzer einer Nintendo Switch haben aktuell noch das Nachsehen. Doch dies könnte sich laut einem Insider schon bald ändern.

Monster Hunter - Noch ein Ableger für Nintendo Switch in Arbeit?

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 17/321/32
Kommt noch ein Monster-Hunter-Ableger?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf Neogaf schreibt User "MatrixMan.EXE", dass sich bereits ein weiterer Ableger der Monster-Hunter-Reihe für die Nintendo Switch in Entwicklung befände. Dieser User hat auch die Ankündigung von World dank einiger Insider-Informationen vorhergesagt. Die Info könnte also durchaus stimmen. Eine Lokalisation von Monster Hunter XX, das bereits 2015 in Japan erschienen ist, würde damit komplett wegfallen. Laut dem Insider lohnt sich die Arbeit an einer Übersetzung nicht, wenn eine neue Nintendo-Switch-Version und Monster Hunter World deutlich mehr Erfolg versprechen.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Angst vor Casual-Umsetzungen

Kurz nach der Präsentation von Monster Hunter World übten viele langjährige Spieler Kritik an den Entwicklern. Sie würden die Tiefe des Spiels opfern, um den Casual-Bereich mit abzugreifen. Doch dem ist nicht so, wie die Entwickler darauf verrieten. Monster Hunter World soll zugänglicher, aber nicht einfacher sein. Veteranen werden demnach immer noch ihren Spaß mit dem neuen Teil der Monsterhatz haben.