Capcom will die vor allem in Japan beliebte Monster Hunter-Serie auf weitere Plattformen ausweiten. Der Nintendo 3DS scheint dabei eine Möglichkeit zu sein.

Monster Hunter - Capcom denkt über Wechsel auf neue Plattform nach

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 17/281/28
Auch auf der Wii ist die Serie zu finden (Monster Hunter Tri)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ryozo Tsujimoto, Produzent der Serie, kam im Interview mit dem Gemaga Magazin darauf zu sprechen, als er gefragt wurde, was er sich von 2011 erwartet. „Auch der 3DS wird veröffentlicht, also glaube ich, dass die richtige Zeit um [Monster Hunter] zu einer neuen Hardware zu wechseln, ebenfalls kommt.“

Die Serie hatte ihre Anfänge auf der PlayStation 2 und schaffte anschließend den Sprung auf die PlayStation Portable. Auch der Nintendo Wii stattete Capcom einen Besuch ab, doch der größte Erfolg ist noch immer der Handheld-Markt. Ein neuer Teil auf dem 3DS wäre also durchaus denkbar, auch wenn die Aussage von Tsujimoto noch keine Bestätigung darstellt.

Der aktuellste Teil, Monster Hunter Freedom 3, wurde in Japan im Dezember veröffentlicht. Über drei Millionen Exemplare wurden dabei im ersten Monat verkauft. Wann das Spiel auch bei uns erscheinen wird, ist noch unklar.