Sony klärt uns über die Online-Funktionen von ModNation Racers: Road Trip für PlayStation Vita auf. Direkte Online-Rennen gegen Freunde sind dabei jedoch nicht möglich.

ModNation Racers: Road Trip - Warum der Vita-Raser keine Online-Rennen unterstützt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
Asynchrone Spielmodi und Features stehen im Vordergrund
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr euch nicht mit der normalen KI messen wollt, dann dürft ihr auf die Geister-Daten anderer Spieler zurückgreifen, mittels eines Filters auch speziell auf die eurer Freunde. Dank entsprechender Benachrichtigungen werden ihr immer informiert, wenn ein Freund eure Bestzeit unterboten hat.

Bestenlisten sind ebenfalls vorhanden, die auch auf lokale Gegenden beschränkt werden können. Um euch dazu zu motivieren, eure PS Vita mit euch herumzutragen, gibt es die sogenannten Reisepunkte. Wird auf den Mod-Erforscher zugegriffen, hält das Spiel per GPS-Funktion (mittels 3G) fest, wo man sich gerade befindet. Erreicht man einen neuen Standort, wird die Distanz gemessen und dafür entsprechende Punkte vergeben, mit denen man schließlich neue Teile für den Streckenbau freischaltet.

Natürlich können erstellte Strecken wieder hochgeladen und mit anderen geteilt werden. Im lokalen Ad-Hoc-Modus darf zudem mit bis zu vier Spielern gefahren werden. Auf Online-Rennen, wie sie selbst in der PSP-Fassung möglich waren, wurde hingegen verzichtet. Warum, das erklärt Director Erich Waas:

"Wir wollten einfach die Online-Funktionalität weiterentwickeln und die einzigartigen Funktionen des PlayStation Vita-Systems auf eine neue Art und Weise einsetzen. Wenn wir uns als Entwickler immer nur darauf konzentrieren würden, Funktionen früherer Spiele neu aufzulegen, würden wir immer noch mit Passwörtern anstatt mit Speicherdaten arbeiten, was euch wiederum zwingen würde, das Spiel noch mal von vorne zu beginnen, sobald eure drei Leben verspielt sind (von Extraleben mal abgesehen). Während „Kopf-an-Kopf” einen Online-Modus darstellt, der in den letzten Jahren in vielen Spielen verwendet wurde, haben wir uns darauf konzentriert, ein Spiel zu gestalten, das der Art und Weise, wie tragbare Spiele eingesetzt werden Rechnung trägt – nämlich mehrmals täglich in schnellen „Einfach drauflos”-Sessions . Ihr seid eben immer dann online, um mit anderen zu interagieren, Rennen auszutragen und euch im sozialen Netzwerk zu bewegen, wenn es euch am besten passt. Ich hoffe, dass ihr euch mindestens genauso sehr dafür interessiert, die robusten Online-Funktionen von ModNation Racers: Road Trip zu testen, wie wir uns darauf freuen, euch beim Genießen der neuen Funktionen zu sehen."

Mehr zu den Online-Funktionen erfahrt ihr im PlayStation Blog.

ModNation Racers: Road Trip ist für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.