"Modern Warfare im Kriechgang: Alles wurde für Reflex reduziert, damit es auf die Wii passt. Aus einem bombastischen Kriegsspektakel wurde so ein passables Scharmützel." - Martin Kreischer

Call of Duty: Modern Warfare - Reflex ist ein unausgeglichenes Spiel, das seinem großen Namen nicht ganz gerecht wird: Die einst bombastische Grafik ist nunmehr hässlich und detailarm, der Steuerung mangelt es an der nötigen Präzision. Der Spielgenuss hält sich besonders in direktem Vergleich zu den Versionen der anderen Konsolen in Grenzen.

Dennoch muss man den Versuch loben, einen der renommiertesten Ego-Shooter auf die Wii umzusetzen – besonders da tatsächlich alle Spielmodi und Upgrades erhalten blieben, die für eine Langzeitmotivation wichtig sind. Dabei ist eines klar: Modern Warfare – Reflex ist für all jene, die keine der anderen Konsolen oder einen entsprechenden PC besitzen. Dann wird aus Modern Warfare - Reflex tatsächlich ein Ego-Shooter, mit dem man sich anfreunden kann. The real deal ist es allerdings auch dann noch nicht.

Modern Warfare Reflex ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.

Ego Shooter

- Wählt den besten Multiplayer-Shooter!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (67 Bilder)

Pro

  • Einer der wenigen ordentlichen Ego-Shooter für die Wii
  • Technisch ansprechende Umsetzung ohne große Macken
  • Schneller und unkomplizierter Multiplayer-Modus
  • Alle bekannte Spielmodi sind vorhanden

Contra

  • Alles ist grau in grau
  • Umdrehen kann gefährlich werden
  • Unpräzise Wii-Steuerung

Grafik

Fotorealismus ist einfach nicht für die Wii gedacht – alles sieht wie der missglückte Versuch aus, eine imposante Grafik kleinzurechnen. Auch wenn das für die Wii ganz OK sein mag: Das Grau in Grau macht das Orten von Feindbewegungen unnötig schwierig.

Sound

Hier ist man weitestgehend dem Original treu geblieben: Bombastischer Sound an allen Ecken und Enden, ordentliche Synchronsprecher und die entsprechende Kriegsgeräuschkulisse. Allerdings kann einem als Pazifisten, genau wie im Original, das unreflektierte Söldnergeschwätz zuweilen sauer aufstoßen.

Gameplay

Wer sich umdreht, verliert. Die Steuerung ist für einen waschechten Ego-Shooter ein Ärgernis: Gezielte Abschüsse sind Glückssache und die Verzögerung in der Wiimote macht alles ein wenig träge. Kein wirklicher Controller- oder Mausersatz. Wiimote Plus hätte vielleicht Abhilfe verschafft, wird aber unverständlicherweise nicht unterstützt.

Multiplayer

Das Herzstück von CoD: Tatsächlich funktioniert hier alles wie bei den großen Brüdern, die Verbindungen laufen flüssig und flott, alle bekannten und beliebten Spielmodi sind vorhanden. Zumindest online kann Modern Warfare – Reflex durchaus glänzen und stellt eine Alternative für all jene dar, die bislang keine Chance hatten in die moderne Kriegsführung einzusteigen.