Die Geschichte der MOBAs - Von Dota über League of Legends bis Paragon

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/43Bild 1/431/43
00) Die Geschichte der MOBAs:

MOBA, auch bekannt als Multiplayer Online Battle Arenas – ein Genre, das die Gemüter spaltet. Zwar unleugbar immens erfolgreich, aber eben doch eines, das vielen Leuten auch nicht viel gibt. Dennoch ist der Siegeszug und explosive Erfolg sehr beeindruckend, erst recht, wenn man bedenkt, dass das Genre noch sehr jung ist. Die extreme Beliebtheit der Arena-Prügelei äußert sich unter anderem darin, dass es eine ganze Menge Entwickler gibt, die auf den Zug aufspringen wollten und uns eine Schar von teils schönen, teils auch eher generischen MOBAs beschert haben.

An dieser Stelle haben wir für euch einen chronologischen Abriss darüber erstellt, wie sich die Multiplayer Online Battle Arenas im Laufe der Zeit entwickelt haben, welche nennenswerten Vertreter es gibt und welche Meilensteine auf dem Weg passiert sind. Dabei werdet ihr natürlich die großen Platzhirsche entdecken, aber vielleicht (oder vielmehr: ganz bestimmt sogar) über Vertreter stolpern, die ihr noch nicht kennt, über unglückliche MOBAs, die entweder im Laufe der Zeit oder bevor sie überhaupt eine echte Chance hatten schon wieder scheiterten und vielleicht sogar alte Lieblinge wiederentdecken, die ihr schon mal am Wickel hattet. Es gibt MOBAs mit starken Lizenzen, mit cleveren Einfällen oder unüblichen Perspektiven. Es sind so viele, dass man schon leicht überwältigt werden kann.

Denn das ist natürlich eine der, nun, sagen wir "Schwächen" des Genres: Will man in einem MOBA gut werden und bleiben, dann ist es kaum eine Option, mehrere von ihnen gleichzeitig mit demselben Ernst zu betreiben. Das ist auch einer der Gründe, warum es teils zu so unschönen Grabenkämpfen kommt, aber eben auch, warum bereits kleine Nuancen in der Spielmechanik ein merklich anderes Gefühl erzeugen. So kann jeder seinen Liebling finden, was natürlich wundervoll ist.

Wir hoffen, die Liste gefällt euch. Haben wir euren Liebling übersehen? Habt ihr noch andere Vorschläge? Schreibt es uns in die Kommentare! Nun aber viel Spaß mit der Geschichte der MOBAs – und wir beginnen an einer Stelle, die vermutlich viele von euch nicht erwarten...

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (1)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Tearmi
#1
Dank den MOBAs ist der e-Sport für die Öffentlichkeit noch interessanter geworden. Damals gab es als Team-Spiele fast nur shooter. Da gab es viele fans aber wenige Sponsoren, da dort ja meist Menschen erschossen werden. MOBAs waren der richtige Einstieg für Teamspiele mit Öffentlichkeits- und Sponsoren Potenzial. Danke dafür :)
Antworten | Zitieren
0