Online-Spiele sind auch weiterhin auf dem Vormarsch. Nach einer neuen chinesischen Studie wird der MMO-Markt in China dieses Jahr um 28% auf einem Umsatz von insgesamt 970 Millionen Dollar ansteigen und damit erstmals die Nachbarn aus Korea überflügeln. Diese haben zwar ebenfalls ein Wachstum zu verzeichnen, kommen aber "nur" auf 960 Millionen Dollar.

Unangefochten auf Platz 1 ist nach dieser Studie weiterhin die USA mit einem Umsatz von 1.8 Milliarden Dollar. Dies könnte sich allerdings schon in den nächsten Jahren ändern. Sollte die Entwicklung in China auch in den nächsten Jahren steil nach oben zeigen, ist bereits 2010 mit einem ähnlichen Umsatz zu rechnen.