Jack Emmert, Chef-Kreativer der Cryptic Studios glaubt daran, dass die MMOGs-Industrie krank sei. Er verweist dabei auf Marktführer World of WarCraft, und die Tatsache, dass außer Lord of the Rings Online kein weiteres Spiel mehr als 100.000 Nutzer verbuchen konnte.

Auch Kollege Min Kim von Nexon glaubt, dass jeder Entwickler, der es mit Blizzard Entertainments Titel aufnimmt, nur verlieren könne. Die schwarzseherischen Herren scheinen allerdings zu vergessen, dass Publisher NC Soft mit Lineage 2 gar nicht allzu weit von Blizzards Erfolgen entfernt ist und nur durch die Trennung nach Nationen nicht weiter aufzufallen scheint. Außerdem geben die Betatests von Warhammer Online: Age of Reckoning und Age of Conan mit jeweils über 500.000 Registrierungen doch wirklich keinen Anlass zur Sorge.