Mittelerde: Schatten des Krieges wurde offiziell von den Entwicklern bei Monolith verschoben. Eigentlich sollte das Action-Rollenspiel am 22. August 2017 für PC, Xbox One und PS4 erscheinen. Nun dauert es etwas länger. Der neue Release-Termin für Mittelerde: Schatten des Krieges wurde auf den 10. Oktober 2017 festgelegt.

Mittelerde: Schatten des Krieges - Rollenspiel offiziell verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Schatten des Krieges erscheint nun etwas später.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mittelerde: Schatten des Krieges erweitert das Gameplay in jeder Dimension, inklusive einer massiven Open-World, Story, RPG-Systemen und einer persönlichen Spielergeschichte dank dem Nemesis-System“, heißt es in einem offiziellen Statement der Entwickler. „Mit Mittelerde: Schatten des Krieges will Monolith eine hochqualitative Spielerfahrung für die User abliefern. Um dies zu erreichen, haben wir die schwere Entscheidung getroffen, unseren Launch zu verschieben. Nur so lässt sich das Versprechen für Mittelerde: Schatten des Krieges halten.“

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Mehr Neuigkeiten auf der E3

Zu Mittelerde: Schatten des Krieges soll es dann auf der E3 (vom 13. bis 15. Juni 2017) mehr zu sehen geben. Was genau die Entwickler zeigen werden, haben sie allerdings noch nicht verraten. Was haltet ihr von der Verschiebung? Seid ihr enttäuscht oder glücklich darüber, dass die Entwickler sich mehr Zeit für Mittelerde: Schatten des Krieges nehmen?