Du kommst nicht vorbei! Zumindest nicht, wenn ihr nicht ausreichend vorbereitet seid, denn der Boss Fight gegen den mächtigen Balrog in Mittelerde: Schatten des Krieges ist kein leichtes Unterfangen. Damit ihr das Zusammentreffen mit Tar Goroth überlebt, zeigen wir euch, worauf ihr achten müsst.

Dem Mystiker-Stamm habt ihr den Balrog Tar Goroth zu verdanken, denn sie haben ihn beschworen:

Mittelerde: Schatten des Krieges - Mystic Tribe - Trailer14 weitere Videos

Ein Balrog ruft in jedem Herr-der-Ringe-Fan schmerzhafte Erinnerungen wach und auch Talion würde dem brennenden Gefährten mit den glühenden Schwingen lieber aus dem Weg gehen, doch um die Mission Gefrorene Flammen für Carnán zu beenden, müsst ihr euch dem Ungetüm stellen. Seid vor kleinen Spoilern gewarnt, denn immerhin handelt es sich um eine Story-Mission.

Erste Begegnung mit Tar Goroth

Mittelerde: Schatten des Krieges - Tar Goroth: Besiegt den Balrog

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMittelerde: Schatten des Krieges
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 14/151/15
Tar Goroth hat ein hitziges Gemüt, aber wir zeigen euch, wie ihr den Balrog bezwingt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Grob strukturiert sich der Kampf mit dem Balrog in Mittelerde: Schatten des Krieges in drei Episoden. Ehe ihr dem Balrog selbst gegenübersteht, müsst ihr euch aber um einige Orks kümmern, die dem Mystiker-Stamm angehören und unter Hauptmann Zog das mächtige Ungetüm beschwören wollen. Schaltet sie mit Schleichangriffen aus und wartet, bis eine Cutscene einsetzt, bei der ihr Tar Goroths Emporsteigen aus feurigen Untiefen mitansehen könnt. Talion will sich dem Kampf zwar nicht stellen, aber er hat keine Wahl und ebenso wenig ihr:

  • Zu Beginn steht euch Carnán in Form eines Graugs zur Seite, womit sie auch für Ablenkung sorgt. In diesem Kampfabschnitt habt ihr wenig Ausweichmöglichkeiten, da der Balrog aber mit Feuerstürmen auffährt, ist es wichtig, in Bewegung zu bleiben und den roten Markierungen auf dem Boden auszuweichen. Aktiviert eure Geistersicht, um Tar Goroths Schwachstelle am Rücken zu erkennen und im richtigen Zeitpunkt mit Pfeilen zu beschießen. Nach circa fünf Treffern flieht der Balrog und ihr steigt auf Carnáns Rücken, um ihn einzuholen.
  • Oben angekommen, attackiert euch der Balrog prompt und ihr müsst durch ein Quick Time Event standhalten. Darauf folgt ein grober Kampf auf dem Rücken des Graugs, bei dem ihr nur rechtzeitig Blocken und Ausweichen müsst, ehe der Balrog seine Feuerpeitsche schwingt und ihr mehrmals durch den richtigen Button ausweichen müsst.
  • Irgendwann nagelt Carnán den Balrog fest und entblößt eine empfindliche Stelle auf seiner Brust, die ihr mit aufgeladenen Elbenpfeilen malträtieren sollt. Erneut flieht Tar Goroth nach einigen Treffern und ihr steigt wieder auf Carnáns Rücken, um kurz darauf die nächste Cutscene auszulösen.
Packshot zu Mittelerde: Schatten des KriegesMittelerde: Schatten des KriegesRelease: PC, PS4, Xbox One: 10.10.2017 kaufen: Jetzt kaufen:

Den Balrog besiegen

Der Balrog verbreitet nun Chaos und Zerstörung in Mittelerde. Für den finalen Kampf mit dem Balrog könnt ihr euch noch einmal vorbereiten oder erst einmal andere Quest verfolgen. Früher oder später wollt ihr aber die Mission von Carnán beenden, denn immerhin erhaltet ihr nach Abschluss aller Missionen von ihr den Erfolg Untoter stört Untoten sowie den Erfolg Herr des Schreckens für das Töten des Balrogs. Ihr müsst euch noch richtig vorbereiten? Sammelt legendäre Ausrüstung und profitiert von den Boni:

Bilderstrecke starten
(10 Bilder)
  • Verfolgt ihr die Quest also weiter, erwartet euch Carnán in eisiger Umgebung und in Form eines Caragors, um der Spur des Balrogs zu folgen. Das ist nicht allzu schwer, denn Tar Goroth hinterlässt brennende Fußabdrücke. Gebt Acht, dass ihr Carnán nicht in Feuer lenkt, denn dafür ist sie anfällig. Erreicht ihr eine eisige Höhle, dreht Tar Goroth den Spieß jedoch um und ihr werdet zum Gejagten.
  • Reitet also in die Höhle und zückt euren Speer oder Pfeil und Bogen, denn nun müsst ihr die Eiszapfen an der Decke losschießen und den Balrog damit aufhalten. Irgendwann erreicht ihr einen zugefrorenen See und damit die nächste Cutscene.
  • Es macht den Anschein, als müsstet ihr euch dem Kampf mit dem Balrog nun alleine stellen und wenngleich das überfordernd sein kann, müsst ihr eigentlich nur lang genug überleben. Verschwendet keine Pfeile und nähert euch ihm nicht zu sehr. Bleibt stattdessen in Bewegung und wartet bis Carnán wieder erscheint. Dieses Mal in Form eines Drachen.
  • Auf ihrem Rücken habt ihr nun wieder eine Chance. Haltet L2/LT und drückt Dreieck/Y, um aufzusteigen oder Kreis/B, um im Steilflug zu sinken. Mit Kreuz/A erhaltet ihr einen Speed Boost. Weicht so den Feuerbällen des Balrogs aus und zielt mit Carnáns eisigem Atem auf das Biest. Wenn Celebrimbor Bescheid gibt, könnt ihr mit Viereck/X eine heftige Gegenattacke starten und den Balrog schwächen.
  • Erwischt er euch mit der Peitsche, müsst ihr nur schnell genug den angezeigten Button drücken, um zu entkommen und zum Gegenangriff auszuholen. Wiederholt die Vorgänge einige Male und bald ist Tar Goroth kaum mehr als ein Eisklumpen.

Schon habt ihr den Balrog besiegt und eine Trophäe mehr wandert in eurer Sammlung. Zwar werdet ihr jetzt nicht zum Weißen Zauberer, aber die nächste Mission wartet schon. Denn der Balrog war nicht die Wurzel allen Übels. Dafür müsst ihr euch dem Nekromanten Zog stellen. Wie ihr das anstellt, erfahrt ihr ebenfalls bei uns.