Mittelerde: Schatten des Krieges erscheint am 10. Oktober 2017. Das sind nur noch wenige Tage und doch gibt es schon jetzt Händler, Kopien an ihre Kunden herausgeben. Während dies leider traurige Tradition bei vielen Releases ist, haben einige User nun auch einen Weg gefunden, die digitale Version frühzeitig zu spielen.

Mittelerde: Schatten des Krieges - Digitale Version für einige schon spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
Schon jetzt zocken einige User Mittelerde: Schatten des Krieges.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie der kanadische User "Frackbird" auf Reddit schrieb, hatte er sich eine digitale Version von Mittelerde: Schatten des Krieges im amerikanischen Xbox-One-Store gekauft. Das Ganze wurde über Gamesharing von einem amerikanischen Freund gekauft. Beide hatten plötzlich Zugriff auf Mittelerde: Schatten des Krieges, nachdem der Account geteilt wurde. Als Beweis hatte er einen kurzen Stream zum Spiel gestartet und die Übertragung in einem kleinen Video festgehalten. Das Resultat: Beide Inhalte wurden wieder von den Plattformen entfernt und Frackbird selbst von Twitch gebannt.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Ein Fehler im System?

Physische Kopien eines Spiels, die im Laden verkauft werden, können nur schwer vom Spielen vor dem Release abgehalten werden. Jedoch haben digitale Versionen eigentlich eine Sperre, die dies verhindern sollte. Offenbar ist im Falle von Mittelerde: Schatten des Krieges irgendetwas schief gelaufen. Bislang haben sich weder die Entwickler noch Microsoft zu dem Problem geäußert.

Mittelerde: Schatten des Krieges ist seit dem 10. Oktober 2017 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.