Mittelerde: Mordors Schatten - Infos

Mittelerde: Mordors Schatten ist ein Action-Adventure, das von Monolith entwickelt und als düsteres Rachedrama bezeichnet wird. In Mittelerde: Mordors Schatten steht der Ranger Talion im Mittelpunkt, dessen Familie vor seinen Augen in jener Nacht getötet wird, in der Sauron mit seiner Armee nach Mordor zurückkehrt. Auch die restlichen Waldläufer des Schwarzen Tores lässt der finstere Herrscher von seinen Schwarzen Heeresmeistern brutal hinrichten.

Nicht lange dauert es, da segnet ebenso Talion das Zeitliche, kann aber durch einen Rachegeist wiederbelebt werden. Fortan verfügt er über Geister-Kräfte, die er auf seinem persönlichen Rachefeldzug einsetzt. Doch schon bald kommt er hinter die Wahrheit dieses mysteriösen Geistes.

Der Weg der Rache - Mittelerde: Mordors Schatten

In Mittelerde: Mordors Schatten passen sich die unterschiedlichen Gegner an die Aktionen und Entscheidungen des Spielers an. Auch besitzen sie jeweils ihre eigene Persönlichkeit sowie Stärken und Schwächen. Möglich macht das das sogenannte Nemesis-System. Je nach Spielverlauf können ganz persönliche Feindschaften entstehen. Jeder der Rivalen kann auf seine ganz eigene Weise manipuliert und beeinflusst werden. So ist es auch möglich, die Feinde gegeneinander hetzen zu lassen oder sie zur Spionage zu überreden. Je mehr der Spieler seine Feinde kennenlernt, desto mehr Möglichkeiten erschließen sich, damit sich die gegnerischen Gruppierungen gegenseitig terrorisieren.

Scheitert Talion gegen einen mächtigen Gegner und ersteht erneut auf, so erinnern sie sich an ihn beziehungsweise den Augang des Kampfes. Außerdem werden die Gegner, gegen die man einst verlor, zunehmend stärker und dadurch schwieriger zu besiegen.

Je stärker Talion wird, desto mehr Fähigkeiten kann er erlernen oder bessere Waffen bekommen. Auf die Weise entwickeln sich mehr Strategien. Hinzu kommt ein Runen-Belohnungssystem, der auf die individuellen Gegner aufbaut.

Auf seinem Pfad der Rache können ihn die Feinde unterstützen, indem er mithilfe seiner Geisterfähigkeit und mit bloßer Berührung den Uruks seinen Willen aufzwingt. Mit der Zeit schart der Spieler auf die Weise viele Verbündete um sich, wodurch sich neue Wege erschließen, um seinen Feinden ein Schritt voraus zu sein.

Mittelerde: Mordors Schatten - Trailer zur Erweiterung: Der helle Herrscher27 weitere Videos