Bonusziel: Töte einen Berserker mit einer Vorsprung-Tötung.

Als hätten wir es geahnt: Ratbags Versuch, bei Mogg mit dem Tod Broggs Eindruck zu schinden, ging voll nach hinten los und die kleine Ratte baumelt jetzt gemütlich vom Dach einer Festung. Talion befreit ihn, der Plan ändert sich leicht: Wir sollen Mogg nun einfach töten, ratbag wird dann seinen Platz einnehmen.

Wir befinden uns in der Nähe einer Trainingsanlage für Berserker. Berserker sind eine neue Art von Gegnern, die wir gleich kennenlernen – sie habe eine Waffe in jeder Hand, schlagen kräftig zu und, am wichtigsten, kontern Angriffe von vorn, also geht gegen sie so ähnlich wie gegen Schildträger vor – Hinrichtungen, Kopfschüsse, Rückenangriffe, Explosionen, das übliche.

Unsere Bonusaufgabe ist jedoch, einen von ihnen mit einer Vorsprung-Tötung auszuschalten. Das sind diejenigen, bei denen man an einer Kante unter dem Ork hängt und ihn heimlich tötet. Klettern an dem Turm vor euch hoch und hängt euch an die Kante hier. Wenn keiner der Berserker in der Nähe ist, haltet die Stealth-Taste, bis einer von ihnen markiert ist, und drückt dann Dreieck/Y. Damit lockt ihr den Berserker an und könnt ihn nun von der Kante ziehen. So könnt ihr auch mit dem zweiten verfahren, es ist eine der sichersten Methoden. Oder ihr klettert rauf und erledigt ihn dort.

Mittelerde: Mordors Schatten - Trailer zur Erweiterung: Der helle Herrscher27 weitere Videos

Nun erscheint Mogg, der andere Zwilling. Er beginnt den offenen Kampf mit uns, doch wir können ihn unter Umständen austricksen. Dazu gleich mehr, vorerst: Es ist euer erster Kampf gegen einen Häuptling. Häuptlinge sind die stärksten Orks im Spiel, sie haben wenige Anfälligkeiten, viele Stärken, befinden sich meist in Festungen, sind daher von Unmengen von Orks umzingelt und haben Leibwachen, wobei wir seinen Leibwächter Brogg ja in diesem Fall schon ausgeschaltet haben. Sie müssen auch mit bestimmten Missionen hervorgelockt werden – das war in unserem Fall eben die Berserkertötung, aber es gibt auch viele andere Arten von Missionen.

Ebenfalls anders: Wenn wir einen Häuptling im offenen Kampf bezwingen (also ohne Ausnutzung seiner Schwäche oder sowas), sinkt er auf die Knie und wir müssen ihm mit einem Minispiel den letzten Rest geben. Dazu müsst ihr den Cursor in den Kreis bewegen und dann den eingeblendeten Facebutton drücken. Gelingt es, wird der Häuptling getötet. Misslingt es, steht der Häuptling wieder auf, heilt sich ein Stück und das Spiel geht von vorn los.

Wie besiegen wir Brogg also? Er ist sowohl gegen Fernkampfangriffe als auch Hinrichtungen anfällig, beides sind also Möglichkeiten: Ihr könnt einfach an den anderen Orks eure Kombo auf bauen und ihn so nach und nach schwächen. Es gibt aber noch eine Methode, die zwar nicht immer klappt, aber dafür den Kampf deutlich leichter macht: Dreht euch um und spring von genau der Kante, an der ihr eben die Berserker getötet habt. Ihr seid somit aus dem Blickfeld Moggs und der anderen Orks verschwunden. Dreht ihr euch gleich WIEDER um und erklimmt den Turm erneut.

Mogg wird in der Zwischenzeit über eine Leiter links von euch nach unten klettern. Ist er unten angekommen, stürzen wir uns mit einem Stealth-Angriff von oben auf ihn, was guten Schaden macht. In der Nähe der Leiter befindet sich ein Feuer. Lockt Mogg anschließend hierhin und entzündet es, wenn er in der Nähe steht. Idealerweise sollte er brennend auf dem Boden liegen und dank der Explosion solltet ihr noch eine Bodenattacke gegen ihn durchführen können. Damit sollte er bereits kurz vorm Umkippen sein und seine Lebensenergie im Bereich, wo ihr ihm nur noch den Rest geben müsst. Absolviert gegebenenfalls das Minispiel, um ihm den Rest zu geben. Ihr müsst euch übrigens nicht beeilen, seine Rune aufzuheben, sie wird euch ausnahmsweise nach der Mission überreicht.

Mogg ist tot und Ratbag ist Häuptling – oh Gott, was haben wir getan?! Naja, immerhin sind wir unserem Ziel ein Stück näher. Wir werden zwangsläufig auch noch die anderen Häuptlinge aus dem Weg räumen müssen, es sind nacheinander einzelne Missionen. Die anderen Häuptlinge sind allerdings zufallsgeneriert, genau wie ihre Missionen. Ihr müsst es nicht sofort machen, aber wenn ihr sie dann angeht, sei euch als Ratschlag erteilt: Kümmert euch zuerst um ihre Bodyguards und verhört diese (oder andere Hauptmänner oder Würmer), um ihre Schwächen herauszufinden.

Sollte einer von ihnen anfällig gegen Schleichangriffe sein, kümmert euch um diesen zuerst – wenn ihr euch geschickt anstellt, habt ihr sie schnell erledigt und seid stärker geworden, sodass die folgenden Häuptlinge leichter fallen. Weitere gut nutzbare Anfälligkeiten sind Explosionen (guckt euch zuvor aus, wo Grogfässer oder ähnliches stehen) oder Caragors (am besten, wenn ihr sie selbst reiten könnt, dafür gibt es ein Upgrade) Außerdem haben Häuptlinge eine höhere Chance, eine epische und sehr starke Rune beim Tod fallenzulassen – vielleicht habt ihr ja Glück, und diejenigen, die sich leichter besiegen lassen, lassen ein Upgrade fallen, dass euch bei den schwereren hilft.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: