Harry Buster heißt er, der sich für die Börse und gegen seine Neffen und die Pleitegeier einsetzt. Das Mini-Game kommt von Koch Media und wird über T-Online angeboten. Doch momentan kann man nur einen 90-Sekunden-Level spielen.

Ab dem 22. Oktober sieht das schon anders aus: Denn dann bringt selber Publisher ganze 20 Level raus. Der Preis soll etwa bei 10 Euro liegen.

Beliebt schein das Game schon zu sein. An die 50.000 Nutzer sind schon mit Harry auf Kill-Tour gegangen.