Das erste nationale Minecraft-Turnier in den USA hat einen Gewinner gefunden. Nach etlichen Wochen der Wettkämpfe geht ein Zehnjähriger als Sieger hervor und setzt sich dabei gegen die teilweise deutlich ältere Konkurrenz durch.

Minecraft - Zehnjähriger gewinnt Meisterschaft gegen ältere Teilnehmer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 151/1641/164
Die ersten Minecraft-Meisterschaften haben ihren Sieger gefunden!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kein Wunder, dass es bei Minecraft ein Turnier gibt. Schließlich wird das Klötzchenspiel von Millionen Spielern aller Altersklassen mehr als geliebt. In der ersten nationalen Meisterschaft von Minecraft konnte sich der zehnjährige Julien Wiltshire aus Los Angeles, Kalifornien durchsetzen. Er ist in der Welt von Minecraft besser als "SuperKraft11" bekannt. Neben der Einzelwertung konnte er sich auch mit seinem Team an die Spitze des sechswöchigen Turniers kämpfen.

Preisgeld in Form von Stipendien

Als Einzelspieler bekommt er für den Sieg eine schicke Trophäe und 5.000 US-Dollar in Form eines Stipendiums. Das Gleiche gilt auch für den Teampreis, der sich auf 10.000 Dollar beläuft. In einem Interview schwärmte der Veranstalter des Turniers - John Miller - von der Leistung Juliens.

"Juliens Leistung, Kreativität und Teamwork während des Turniers waren mehr als herausragend. Wir könnten nicht glücklicher mit seinem Sieg bei den ersten nationalen Minecraft Meisterschaften sein." so Miller. Das Format soll sich vor allem auf den lehrreichen Aspekt des Spiels beziehen und die sozialen Kompetenzen der jungen Teilnehmer fördern.

Minecraft ist für PC, seit dem 09. Mai 2012 für Xbox 360, seit dem 18. Dezember 2013 für PS3, seit dem September 2014 für PS4, seit dem 05. September 2014 für Xbox One, seit dem 15. Oktober 2014 für PlayStation Vita und seit dem 17. Dezember 2015 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.