Am Wochenende kündigte Entwickler Mojang die Minecraft: Windows 10 Edition an, die zum Start von Microsofts kommendes Betriebssystem Windows 10 am 29. Juli in die Beta-Phase gehen wird.

Minecraft - Windows 10 Edition angekündigt, kostenlos für alle PC-Minecraft-Spieler

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMinecraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 164/1651/165
Windows 10 erhält seine eigene Minecraft-Version. Das Orginal ist natürlich weiterhin spielbar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer bereits die normale PC-Version von Minecraft besitzt, wird die Windows 10 Edition kostenlos erhalten. Ansonsten werden 10 Dollar fällig.

Dabei handelt es sich um eine eigenständige Version, wobei Mojang klarstellt, dass die bisher existierende Minecraft-Fassung damit nicht ersetzt wird. Die Windows 10 Edition bietet einen lokalen sowie einen Online-Multiplayer, über den man mit jedem Nutzer der Minecraft: Pocket Edition (iOS, Android, Windows Phone) spielen kann. Das Koop-Gameplay ist auf bis zu acht Spieler beschränkt - sowohl online als auch lokal.

Außerdem wird diese Version Touch-, Tastatur- und natürlich Gamepad-Unterstützung bieten.

Ansonsten hat Mojang auf der Minecon in London noch einige kommende Features für Minecraft genannt, darunter Dual-Wielding sowie die Möglichkeit, erstmals eine bevorzugte Hand zu wählen.

Minecraft ist für PC, seit dem 09. Mai 2012 für Xbox 360, seit dem 18. Dezember 2013 für PS3, seit dem September 2014 für PS4, seit dem 05. September 2014 für Xbox One, seit dem 15. Oktober 2014 für PlayStation Vita und seit dem 17. Dezember 2015 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.