Minecraft - Spiele-Hit wird teurer, auch in Europa

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMinecraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 74/751/75
Hier noch einmal eine Übersicht über die Preisänderungen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die PC-Version des Spiele-Hits Minecraft wird in einigen Regionen teurer. Betroffen ist unter anderem auch Europa, wo der Titel für 19,95 Euro zu haben ist. Laut einer veröffentlichten Preistabelle wird man schon ab der nächsten Woche (23. Mai) 23,95 Euro zahlen müssen.

Ebenfalls erhöht wird der Preis in Australien, Kanada, Dänemark, Norwegen, Neuseeland, Polen, Russland und Schweden. Nicht betroffen sind etwa die USA oder auch die Schweiz – hier bleibt der bisherige Preis bestehen.

Wie bereits geschrieben, wird der Preis nur bei der PC-Fassung geändert. Ob das später auch für die Konsolen-Fassung und die Mobile-Version kommen wird, bleibt wohl abzuwarten. Bislang scheint es aber keine Pläne zu geben.

Mojang und Microsoft nehmen die Anpassungen aufgrund der Währungswechselkurse vor, wobei als Basis natürlich US-Dollar hergenommen werden. Daher gibt es da auch keine Änderungen.

Minecraft - Von USS Enterprise bis Kölner Dom: Die 25 beeindruckendsten Minecraft-Bauwerke

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)

Aktuellstes Video zu Minecraft

Minecraft - XBox Announcement Trailer4 weitere Videos

Minecraft ist für PC, seit dem 09. Mai 2012 für Xbox 360, seit dem 18. Dezember 2013 für PS3, seit dem September 2014 für PS4, seit dem 05. September 2014 für Xbox One, seit dem 15. Oktober 2014 für PlayStation Vita und seit dem 17. Dezember 2015 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.