Wie Sony auf dem PlayStation-Blog bekannt gibt, erscheint die PS3-Version von Minecraft bereits am morgigen Mittwoch (18. Dezember). Damit feiert das erfolgreiche Indie-Spiel Premiere auf einer PlayStation Plattform.

Minecraft - PS3-Version erscheint bereits morgen, für PS4 und Vita im nächsten Jahr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMinecraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 164/1651/165
Auch auf der PS3 lassen sich ab morgen eigene Werke errichten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gleichzeitig betont man, noch keine Termine für die Versionen für PS4 und Vita nennen zu können. Man solle aber im nächsten Jahr damit rechnen. Die PS3-Version wird ansonsten identisch mit den anderen Fassungen sein, wobei diese von nun an parallel entwickelt werden.

Die für die Xbox-Version bereits erhältlichen Texture Packs und Skins werden "bald nach Release" im PlayStation Store zur Verfügung stehen. Zu exklusiven Texture Packs und Skins kann Sony noch nichts sagen: "Spezielle Sony-Skins und Texture Packs wären cool! Daumen gedrückt halten, oder?"

Unklar bleibt derzeit noch, ob die PS3-Version Remote Play unterstützen bzw. mit der PS Vita- und PS4-Edition kompatibel sein wird: "Das wissen wir leider noch nicht, sorry. Sobald wir es wissen, geben wir euch Bescheid."

Und wie sieht es mit Herobrine aus? Wird er auf der PlayStation 3 auftauchen? Sony meint: "Wahrscheinlich nicht."

Minecraft ist für PC, seit dem 09. Mai 2012 für Xbox 360, seit dem 18. Dezember 2013 für PS3, seit dem September 2014 für PS4, seit dem 05. September 2014 für Xbox One, seit dem 15. Oktober 2014 für PlayStation Vita und seit dem 17. Dezember 2015 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.