Der geplante Film rund um Minecraft geht mit einem neuen Regisseur voran. Wie Entwickler Mojang verkündete, wird Rob McElhenney die Regie übernehmen.

Minecraft - Minecraft-Film erhält neuen Regisseur

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMinecraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 164/1651/165
Auch ein Minecraft-Adventure ist geplant.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor allem für seine Rolle als Mac in der Serie It's Always Sunny in Philadelphia dürfte er bekannt sein. Darüber hinaus spielte er unter anderem in Lost als Aldo und in The Mindy Project als Lou mit.

Erfahrungen als Regisseur hat er bereits, drehte er nicht nur einige Episode zu It's Always Sunny in Philadelphia, sondern auch die kurze TV-Comedy Danny DeVito & the Contract sowie den TV-Film Pariah.

Im Dezember vergangenen Jahres verlor das Projekt mit Shawn Levy (Nachts im Museum) nicht nur seinen Regisseur, sondern mit Kieran Mulroney und Michelle Mulroney auch gleich noch die beiden Drehbuchautoren. Der Grund: sie wurden den Vorstellungen von Entwickler Mojang angeblich nicht gerecht.

Vergangenes Jahr gab man zu verstehen, dass die Entwicklung eines Films viele Jahre benötigen würde, vor allem bei einem solch hohen Budget. Denn in die Entstehung soll viel Geld fließen, bei Warner Bros. genießt das Projekt eine hohe Priorität.

Mojangs Vu Bui ging zuletzt davon aus, dass der Minecraft-Film nicht vor 2017 oder 2018 in die Kinos kommen wird.

Minecraft ist für PC, seit dem 09. Mai 2012 für Xbox 360, seit dem 18. Dezember 2013 für PS3, seit dem September 2014 für PS4, seit dem 05. September 2014 für Xbox One, seit dem 15. Oktober 2014 für PlayStation Vita und seit dem 17. Dezember 2015 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.