Minecraft - Beeindruckend: Spieler programmiert BASIC-Interpreter ohne Mods

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMinecraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 74/751/75
Sieht kompliziert aus... ein BASIC-Interpreter in Minecraft.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Spieler SethBling entwickelte etwas Beeindruckendes in Minecraft: er programmierte einen Interpreter der Programmiersprache BASIC, was ihn erlaubt, simple Programme und Skripte innerhalb des Spiels auszuführen.

Es läuft alles auf die Nutzung von vielen, vielen Kommando-Blöcken hinaus, aber es funktioniert tatsächlich. Und das sogar vollkommen ohne Mods, nutzt er nach eigenen Angaben doch die Vanilla-Version.

BASIC-Interpreter in Minecraft beschränkt

Mit dem BASIC-Interpreter kann er beispielsweise In-game-Bots mit einer Aufgabe versehen, um etwa einen längeren Tunnel zu bauen. Zu betonen gilt allerdings, dass man keine komplizierte Software innerhalb des Spiels entwickeln kann, zumal dieses ohnehin nie dafür gedacht war. Der Code selbst ist nämlich ziemlich langsam, es lassen sich nie mehr als 20 Befehle in einer Sekunde durchführen.

Wer selbst einen solchen Interpreter bauen möchte, muss nicht Wochen mit der Programmierung verbringen. SethBling veröffentlichte sämtliches dafür benötigtes Material im Netz.

Das folgende Video gibt euch einen kleinen Eindruck.

5 weitere Videos

Minecraft - Von USS Enterprise bis Kölner Dom: Die 25 beeindruckendsten Minecraft-Bauwerke

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)

Minecraft ist für PC, seit dem 09. Mai 2012 für Xbox 360, seit dem 18. Dezember 2013 für PS3, seit dem September 2014 für PS4, seit dem 05. September 2014 für Xbox One, seit dem 15. Oktober 2014 für PlayStation Vita und seit dem 17. Dezember 2015 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.