Bei dem überragenden Erfolg von Minecraft scheint auch momentan noch keinerlei Ende in Sicht zu sein. Selbst die Retail-Version der Xbox-Version verkauft sich wie geschnitten Brot.

Minecraft - Auch die Retail-Version für die Xbox 360 entwickelt sich zum Erfolg

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMinecraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 164/1651/165
Notch hat gut Lachen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei schien nicht einmal Minecraft-Schöpfer Markus "Notch" Persson mit einem derartigen Erfolg der Retail-Version gerechnet zu haben, schließlich wurde allein die XBLA-Version bereits über 6 Millionen Mal verkauft. Wer konnte denn da noch mit einem großen Erfolg der Retail-Version rechnen? Zumindest Persson nicht, denn er wusste nicht einmal, dass sein Spiel in den USA bereits in den Regalen der Läden stand. Da muss ihn der Erfolg positiv überrascht haben.

So schrieb er über Twitter: "Haha, wie es scheint, ist die physische Disc-Version der 'Xbox 360'-Edition von Minecraft bereits seit einigen Tagen in den Läden erhältlich. Ich wusste gar nichts davon. ;D"

"Und sie haben mir gesagt, dass es zur Zeit das schnellstverkaufte Spiel in den USA ist. Fett! :D"

Das Open-World-Spiel von Markus "Notch" Persson und seinem Indie-Studio Mojang, erschien 2009 erstmals für den PC. Die Vollversion erschien 2011. Im selben Jahr erschienen die Versionen für Android und iOS, bevor es 2012 zeitexklusiv auch auf der Xbox 360 erschien. Mittlerweile lässt sich das Spiel auch auf dem Raspberry Pi, Mac OS X und Linux spielen. Eine Version für die kommende Xbox One soll ebenfalls erscheinen.

Minecraft ist für PC, seit dem 09. Mai 2012 für Xbox 360, seit dem 18. Dezember 2013 für PS3, seit dem September 2014 für PS4, seit dem 05. September 2014 für Xbox One, seit dem 15. Oktober 2014 für PlayStation Vita und seit dem 17. Dezember 2015 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.