Wer Mighty No. 9, das neue Projekt von 'Mega Man'-Schöpfer Keiji Inafune, unterstützt haben sollte, kann unter Umständen ab sofort an der ersten Beta teilnehmen. Voraussetzung ist jedoch, mindestens 80 US-Dollar in der Crowdfunding-Kampagne ausgegeben zu haben.

Mighty No. 9 - Erste Beta zum neuen Spiel von Keiji Inafune gestartet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMighty No. 9
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 16/171/17
Die Ähnlichkeit zu Mega Man kommt nicht von ungefähr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Beta bietet nur den fünften Level, wobei das Team in den kommenden Wochen mehr Inhalte hinzufügen möchte. Darüber hinaus enthüllte Inafune, dass Unterstützer der Kampagne eine kostenlose Kopie von Mighty Gunvolt erhalten.

Dabei handelt es sich um eine 8-Bit-Neuauflage bzw. ein Demake von Azure Striker Gunvolt. Entwickelt wird das Spiel von Inti Creates, wo Inafune als "Honorary Action Director" beteiligt war.

Im vergangenen Jahr arbeitete das Team hinter Mighty No. 9 an den Haupt-Mechaniken und stellte bereits die Arbeiten an den Schlüssel-Assets, Fähigkeiten und Endgegnern fertig.

Auf einem Panel der PAX 2014 zeigte er auch ein kurzes Video mit einem kompetitiven Online-Renn-Modus – allerdings ist er sich noch nicht sicher, ob dieser ins finale Spiel kommen wird.

Mighty No. 9 wurde via Kickstarter mit über 3,8 Millionen US-Dollar finanziert – angedacht waren mindestens 900.000. Neben dem PC soll es ebenso für Wii U, Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation Vita und 3DS herauskommen.

Mighty No. 9 ist für PC, PS3, PS4, Wii U, Xbox 360, Xbox One, seit dem 3. Quartal 2016 für 3DS und PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.