Anlässlich der Game Developers Conference 2014 präsentierte hat Keiji Inafune eine frühe Alpha-Version von Mighty No. 9 präsentiert und dabei auch alle Bossgegner vorgestellt.

Mighty No. 9 - Alpha-Demo mit Beschreibung aller Bosse

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMighty No. 9
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 16/171/17
Der spirituelle Nachfolger zu Mega Man soll im Frühjahr 2015 über die Bildschirme wuseln
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Oktober letzten Jahres konnte Keiji Inafune mit seinem Team von Comcept über eine Kickstarter-Kampagne satte 4 Millionen Dollar einsammeln, um seinen Traum von einem sprituellen Nachfolger zu Mega Man zu verwirklichen. Mighty No. 9 soll das kommende Spiel heißen und anlässlich der Game Developers Conference 2014 präsentierte Inafune eine frühe Alpha-Version, die zwar noch sehr karg wirkt, aber doch schon aufzeigt, in welche Richtung sich das Spiel entwickeln wird. Inafune demonstrierte das Spiel am PC mit einem Xbox 360 Controller. Neben Mighty No. 9 selbst sieht man eine Vielzahl an Gegnertypen, die jetzt schon eine abwechslungsreiche Show darbieten können. Von Mighty No. 9 sind außerdem schon einige Moves zu sehen. Zudem gibt es eine Slideshow mit allen Bossen:

  • Mighty No. 1: Ein Kämpfer, der von Flammen umgeben ist, die ihm als Schutz und als Attacke dienen. Schnappt sich gern seinen Gegner und sprengt sich dann in die Luft.
  • Mighty No. 2: Kann absolut alles einfrieren. Nutzt Wasser und Eis nach Belieben. Spielt gern mit seinem Opfer.
  • Mighty No. 3: Kann die Elektrizität, die sie absondert mithilfe ihrer Blitzstäbe kontrollieren, um mit ihr zu attakieren, aber auch, um Maschinen zu kontrollieren.
  • Mighty No. 4: Der stärkste unter den Mighty No. X. Zusammen mit seiner Fähigkeit, zu Graben, kann er in Sekundenbruchteilen die Umgebung umformen.
  • Mighty No. 5: Besutzt eine Gatling-Gun als Arm und einen Granatenwerfer als Kopf. Trotzdem kein Hitzkopf, sondern der Listigste unter den Mighty No. X.
  • Mighty No. 6: Dank seiner extremen Mobilität ist Mighty No. 6 der König der Lüfte. Kann seine Fähigkeiten am besten ausspielen, wenn er mit den anderen Mitgliedern der Mighty No. X zusammenarbeitet.
  • Mighty No. 7: Kombiniert die Geschwindigkeit eines Ninja mit einem meisterhaften Umgang mit dem Schwert. Egal wie widerstandsfähig oder wie massiv der Gegner auch sein mag, sie alle werden von seinem Schwert zerkleinert.
  • Mighty No. 8: Ein Sniper, der komplett in Camouflage daherkommt. Zusammen mit seinem hochtechnologisierten Radar kann er Gegner sofort ausfindig machen und ausknipsen. Sobald er einen in seinem Visier hat, gibt es kein Entkommen mehr für die arme Seele.
  • Mighty No. 9: Kein Bossgegner, sondern der Protagonist des Spiels. Mighty No. 9 ist der neueste Zuwachs zur Mighty No. X Familie. Wirkt auf den ersten Blick etwas eingeschüchtert und scheint seine Kumpanen auf dem Schlachtfeld nur zu behindern, doch tief in ihm drin steckt eine ganz besondere Macht...
3 weitere Videos

Mighty No. 9 ist für PC, PS3, PS4, Wii U, Xbox 360, Xbox One, seit dem 3. Quartal 2016 für 3DS und PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.