Might and Magic Heroes: Kingdoms - Neue Screenshots zum Start des ersten deutschen Servers

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 4/111/11

Diese Screenshots zeigen Szenen aus dem deutschsprachigen Server des Browsergames Heroes of Might and Magic: Kingdoms.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (1)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Erfüllt die Erwartungen nicht
#1
Heroes of might and magic kingdoms ist ein von Bugs durchsetztes drittklassiges Browsergame.

Zusätzlich kostet es 5 Euro/Monat, was für ein Browsergame geradezu lächerlich teuer ist.

Natürlich kann man auch kostenlos spielen. Jedoch darf man dann nur 3 Städte besitzen, während Bezahlspieler 10 Städte besitzen. Dass man mit 3 Städten weder Spaß noch Chancen hat, ist klar.

Auch sollte man das Spiel nur angehen, falls man jeden Tag 16 Stunden am PC sitzt. Ein paar Stunden nicht anwesend zu sein kann ansonsten monatelange Aufbauarbeit zunichte machen.

Unterm Strich kann ich nur sagen: Finger weg von diesem Spiel. Es gibt wesentlich bessere und billigere Browsergames auf dem Markt.
Antworten | Zitieren
0