Pac-Man, Space Invaders, Mortal Kombat, Unreal Tournament 3, Cruis'n USA oder NBA Hangtime. All das sind Spiele, die entweder von Midway entwickelt oder vertrieben wurden. Umso tragischer wurde es, als Midway knapp vor dem Ruin stand.


Der Investor Mark Thomas kaufte Midway letzte Woche für rund 100.000 US-Dollar und übernahm einen Schuldenberg in Höhe von 70 Millionen US-Dollar. Wie das Wirtschaftsmagazin Variety nun schreibt, muss Midway innerhalb der nächsten 50 Tage satte 150 Millionen US-Dollar nachzahlen, sonst droht der Bankrott.