Eine schlechtere Nachricht hätte es für mehr als 100 Angestellte zweier Midway Gamestudios so kurz vor Weihnachten wohl kaum geben können: Der Mutterkonzern schließt die beiden Entwicklerbüros in San Diego (USA) und Adelaide (Australien).

Besonders hart trifft es wohl die Australier, denn diese wurden erst im August dieses Jahres übernommen. Verantwortlich für die Schließungen sind offensichtlich Midways starke Verluste in den letzten Monaten.