Josh Tsui arbeitete in den Neunzigern bei Midway - dem Studio hinter Spielen wie Mortal Kombat, Wrestlemania:The Arcade Game, Gauntlet: Dark Legacy, Rampage und NBA Jam. Nun will er mit einer Dokumentation auf das Unternehmen zurückblicken und Geld via Kickstarter sammeln.

Midway - Kickstarter: Midway-Doku will 'Mortal Kombat'-Studio näher beleuchten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMidway
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Doku nennt sich "Insert Coin: Inside Midway's '90s Revolution" und soll mit mindestens 75.000 US-Dollar finanziert werden. Das Projekt möchte sich auf die Geschichten hinter zahlreichen Spielen, auf die Studiokultur sowie Projekte konzentrieren, die niemals veröffentlicht wurden. Dabei verspricht er auch bisher niemals gesehenes Material.

Das eingenommene Geld will er etwa für zusätzliche Interviews, Reisekosten und Unterstützung von Mitarbeitern stecken. Sollte er alles wie geplant umsetzen können, dann verspricht er eine Veröffentlichung im Mai 2017.

Momentan ist Tsui übrigens bei Robomodo angestellt und arbeitet an Tony Hawk's Pro Skater 5.

Zur Kickstarter-Kampagne

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen