Microsoft muckt gegen PC-Würmer auf. Gemeinsam mit Network Associates und Trend Micro stellte der Software-Riese nun fest, dass den Viren im Internetbereich der Kampf angesagt werden müsse. Deshalb gründeten die drei Unternehmen die Virus Information Alliance (kurz: VIA).

Ziel dieser Zusammenkunft soll eine schnellere Lokalisierung gefährlicher Viren und dementsprechend eine zügigere Verbreitung notwendiger Informationen sein, um den virtuellen Chaoten den Garaus zu machen. Eine noch recht spärliche Virenliste ist unter dem Link zu finden. Vor Grippeviren hilft das trotzdem nicht.