Der Softwaregigant Microsoft hat 34 Mitarbeiter entlassen. Betroffen sind Programmierer von Xbox und PC Spielen. Laut Microsoft handelt es sich hierbei um normale Umstrukturierungen. Die XBox befinde sich derzeit in einem Umbruch: vom agressiven Startup hin zu einem soliden Produkt. Es solle weiterhin mit höchster Effizienz gearbeitet werden.

In diesem Zusammenhang meldet die Detroit News, dass Microsoft plant, ingesamt 17 Online Spiele Center basierend auf der XBox Live in Einrichtungen der US Luftwaffe aufzustellen (unter anderem auch im deutschen Ramstein).