Das Servicepack 3 für Windows XP steht unmittelbar bevor. Wie in einer Liste auf Neowin.net zu lesen ist, soll der vermutlich letzte Softwareflicken für Microsofts Betriebssystem am 21. April für OEM-, Volumenlizenz- und Connect-Kunden sowie MSDN- und TechNet-Abonnenten erhältlich sein. Endkunden erhalten das Update dann am 29. April auf Wunsch per Microsoft- und Windows-Update oder über das Download-Center. Am 10. Juni soll das Ganze dann auch über die automatische Updatefunktion von Windows XP installiert werden können. Seit vorgestern wird das Servicepack 3 bereits vom Support unterstützt.