Microsoft wird den Speicher der Cloud OneDrive verdoppeln, so dass ihr also statt der bisher 7 GB insgesamt 15 GB erhaltet. Aktuell scheint die Verdopplung noch nicht stattgefunden haben, zumindest ist bei uns noch alles beim Alten.

Microsoft - OneDrive-Speicher wird verdoppelt, auch für Xbox One

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMicrosoft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 58/591/59
OneDrive bietet das Doppelte an Speicher - und das kostenlos.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die 15 GB Speicher lassen sich natürlich nicht nur für Zwecke am PC, Smartphone und Tablet nutzen, sondern ebenso für die Xbox One, um etwa Fotos und Videos darauf zu speichern. Für die 15 GB entschied sich Microsoft ganz bewusst, da drei von vier Leuten weniger als 15 GB an Daten auf ihrem Rechner speichern würden.

Geld kostet euch die Erhöhung natürlich nicht, all das ist vollkommen kostenlos. Solltet ihr Office 365 nutzen, bekommt ihr sogar 1 TB an Speicherplatz (ab Juli). Alternativ könnt ihr euren Speicher mit monatlichen Zahlungen erhöhen, darunter 1,99 Dollar pro Monat für 100 GB oder 3,99 pro Monat für 200 GB.

Was sofort auffällt: die Preise wurden um 70 Prozent reduziert, um mit der Konkurrenz mitzuhalten. Zuvor senkten etwa Google und Apple ihre Preise für die Speicher-Dienste. Derzeit werden bei Microsoft noch die alten Preise angezeigt.