Wie das englischsprachige Online Magazin c|net berichtet, soll die neuste Beta-Version der kommenden Windows-Version (Codename: Longhorn) im Juni fertig gestellt sein. Die Beta 1 ist zwar in erster Linie für Entwickler gedacht, trotzdem erwartet man bei Microsoft, dass auch IT-Magazine die Software in ihre Hände bekommen werden und damit auch erneut detaillierte Berichte erscheinen werden.

Mit einer Release-Version von Windows-"Longhorn" ist laut Angaben des Unternehmens aber nicht vor Mitte 2006 zu rechnen. Bis dahin werden sicher die meisten Funktionalitäten der neuen Betriebssystemversion an die Öffentlichkeit dringen, bisher hat man lediglich verlauten lassen, dass man daran arbeitet, die Software einfacher beherrschbar und vor allem zuverlässiger zu machen. Auch die Treiber-Verwendung wird vermutlich überarbeitet.