Na dass nennt man dann wohl Elefanten-Hochzeit! Wie wir gerade erfahren haben, hat Microsoft ein Übernahme-Angebot für Yahoo vorgelegt! Der Konzern aus Redmond bietet 31 Dollar pro Aktie des Konkurrenten aus Sunnyvale und bewertet ihn damit mit 44,6 Milliarden Dollar (knapp 30 Milliarden Euro).

Yahoo war in letzter Zeit in schwieriges Fahrwasser geraten und hatte erst in dieser Woche die Entlassung von 1000 Mitarbeitern angekündigt. Microsoft erhofft sich von der Fusion enorme Kosteneinsparungen und einen besseren Standpunkt im Markt mit Onlinediensten.