´Ein Webbrowser für die Xbox 360 ist weiterhin kein Thema für Microsoft. Die Playstation 3 hat einen, die PSP auch, Nintendos Wii sowie der DS haben ebenfalls einen. Nur die Xbox 360 besitzt noch keinen Webbrowser. Und wenn es nach Aaron Greenberg von Microsoft geht, wird die Xbox 360 auch nie einen Webbrowser bekommen.

Microsoft - Kein Webbrowser für die 360

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMicrosoft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 57/581/58
Microsoft wird für die 360 keinen Webbrowser anbieten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So sagte Greenberg in einem Interview: "Wir sind davon überzeugt, dass die Erfahrung, am TV im Web zu surfen, eine armselige ist, die wahre Kunst ist es, diese Erfahrung zu nehmen und für das Wohnzimmer zu optimieren. Das haben wir bei Netflix getan. Natürlich kann man die PS3 nehmen und auf Facebook gehen und versuchen, es zu benutzen, aber es ist ein absoluter Albtraum." Netflix ist übrigens ein Filmverleih in den USA.

Neben dem Filmverleih gibt es ja auch noch drei weitere populäre Social-Network-Dienste die Microsoft für die Xbox 360 anbietet. Das wären Facebook, Twitter und last.fm, jeweils für das surfen im Wohnzimmer optimiert. Es ist schon eine gewagte Aussage von Greenberg zu behaupten, dass es ein absoluter Albtraum ist, mit der PS3 zu surfen. Was haltet ihr von der Aussage? Habt ihr positive oder negative Erfahrungen im Umgang mit Webbrowsern und Konsolen gesammelt?