Letzte Woche lief die brodelnde Gerüchteküche fast über, denn laut SarcasticGamer und CVG soll auf der E3 ein neues Halo vorgestellt werden, das außerdem ohne den Master Chief auskommen muss.

Für neuen Gesprächsstoff sorgte der Podcast der Halo-Entwickler Bungie. Die beiden Mitarbeiter Brian Jarrard und Luke Smith redeten nebenbei über etwas, das am 14. Juli, also direkt am Tag der Microsoft-Pressekonferenz, passieren soll. Man kann davon ausgehen, dass es etwas mit dem Entwickler-Studio zu tun hat und demnach möglicherweise vielleicht sogar ein neues Halo sein kann.