US-Fachmedien zufolge, will Microsoft bei der Konzeption des XBox-Nachfolgers vermehrt mit dem Chiphersteller zusammen arbeiten. Als Technologielieferant konnte Microsoft bereits ATI , IBM und Silicon Integrated Systems gewinnen. Der Chip soll speziell für die Konsole angepast werden:

Microsoft will die Technologie des Xbox-Nachfolgers mehr auf die Konsole zuschneidern und verhindern, dass sich aus der Konsole ein PC machen lässt , so Richard Dohert Direktor des Marktfoschungsinstitutes The Envisioneering Group .