Forscher von Microsoft haben eine Technologie entwickelt, die es ermöglichen soll, Deathmatches mit bis zu 1000 Spielern pro Karte zu spielen. Die Donnybrook genannte Technik nutzt zwei Methoden, um die Bandbreite der Internet-Anschlüsse effizienter zu nutzen: Mit "Focus Sets" konzentriert sich die Engine darauf, dass darzustellen, was der Spieler gerade betrachtet. Die "Guidable AI" sorgt andererseits dafür, entfernte Gegner zeitweise durch Bots zu ersetzen. Erste Tests mit Quake 3 waren sehr erfolgreich; Entwickler sollen die Technik recht einfach in ihre Spiele implementieren können.