Der Unbekannte im Power-Suit fackelt nicht lange und versucht, Samus über den Haufen zu fahren. Wieder mal sind flinke Reflexe gefragt, springt ihm also immer wieder aus dem Weg, wenn er angefahren kommt (Steuerkreuz antippen). Inzwischen ladet ihr euren Beam auf und versucht damit, seine Greifarme einzufrieren. Dazu sind mehrere Salven nötig. Sobald einer davon mit einer Eisschicht umgeben ist, habt ihr nicht viel Zeit: Ego-Perspektive, gut zielen und Rakete zünden.

Ladet den Beam vollständig auf und friert damit die Greifarme des Trucks ein, anschließend folgt eine Rakete.

Diese Prozedur müsst ihr wiederholen, bis alle Extremitäten abgesprengt sind. Dann geht es aber erst richtig los. Nehmt euch vor seinem Laser in Acht, denn der zündet eine breite Feuerwand. Springt lieber außer Reichweite.

Metroid: Other M - Samus Aran in Action2 weitere Videos

Nun gilt es, einen von beiden Vorderreifen einzufrieren, um ihn bewegungsunfähig zu machen. Auf dem Dach des Räumungsfahrzeugs fahren anschließend kleine Kapseln hoch, die ihr mit einem Lethal Strike umnieten könnt. Rennt also auf das Fahrzeug zu und haltet den 1-Knopf gedrückt, damit Samus es besteigt. Das Fahrzeug gerät nun außer Kontrolle und der unbekannte Verräter kann fliehen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: