Der Shooter Metro: Last Light wird Deep Silver zufolge am 17. September via Steam und Xbox LIVE bzw. am 18. September via PSN das sogenannte Entwickler-Pack erhalten.

Das Ganze kostet 3,99 Euro und ist das dritte von vier Erweiterungspaketen sowie Bestandteil des Season Pass. Der liegt preislich bei 14,99 Euro und bietet neben sämtlichen DLCs die exklusive Waffe Abzats.

Folgendes bekommt ihr mit dem Entwickler-Pack:

- Auf einer Schießanlage lässt sich mit allen Waffen- und Aufsatzkombinationen experimentieren. Auch kann man für jede Waffe einzigartige Herausforderungen abschließen.
- In der KI-Arena können Spieler in anpassbaren Trupps mit menschlichen Soldaten und Mutanten gegeneinander antreten oder sich in verschiedenen Herausforderungen messen.
- Im Metro-Museum hingegen kann man die Charaktere des Spiels sowie die menschlichen und Mutanten-Feinde genauer betrachten.

Darüber hinaus bietet das Entwickler-Pack die neue Singleplayer-Mission Das Spinnennest, in der man sein Feuerzeug, die Fackel und den neuen Flammenwerfer verwenden muss, um aus den von Spinnen überlaufenen Katakomben zu entkommen.

Der letzte DLC wird ‘Das Chroniken-Pack’ sein, das drei neue Einzelspieler-Missionen bietet, die euch in die Rolle der vier bekannten Spielcharaktere Pavel, Khan, Ulman und Anna versetzen, um deren Geschichte abseits von Artjoms Abenteuer zu erleben.

Metro: Last Light ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.