Auf der letzten E3 gehörte Metro: Last Light zu den großen Titeln, die für Nintendos in diesem Jahr erscheinender Wii U bestätigt und kurz in einem Teaser-Trailer gezeigt wurden. Künftige 'Wii U'-Besitzer hatten bisher also allen Grund zur Freude, gehört das Spiel doch mit zu den meisterwarteten Games für das kommende Jahr.

Metro: Last Light - Nicht mehr für Wii U in Entwicklung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 87/911/91
Möglicherweise wird Metro: Last Light nicht mehr für die Wii U erscheinen - THQ erteilte dem Spiel aber keine endgültige Absage.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch daraus wird vielleicht nichts mehr, denn THQs Global Brand Manager Mark Madsen ließ durchblicken, dass die 'Wii U'-Version nicht mehr entwickelt wird. Er schließ aber nicht aus, eines Tages wieder die Arbeiten daran aufzunehmen: "Derzeit befindet sich Metro: Last Light für die Wii U nicht in Entwicklung. Sollte das aber geschehen, dann erscheint diese Version nicht gleichzeitig mit den anderen. Sollte es die Möglichkeit geben, werden wir uns näher mit dem Thema beschäftigen."

Doch war THQ dann nicht etwas vorschnell, als man Metro. Last Light im letzten Jahr für die Wii U ankündigte? "Nein, ich denke nicht, dass es zu früh war. Während der Entwicklung wollten wir uns dann aber mehr auf das konzentrieren, was wir bereits kennen; PlayStation 3, Xbox 360 und PC."

Die Hoffnungen sollten also nicht aufgegeben werden, auch wenn es im Moment weniger gut für eine 'Wii U'-Version aussieht.

Metro: Last Light - Enter the Metro Short Film22 weitere Videos

Metro: Last Light ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.