Am 3. September veröffentlicht Deep Silver mit dem Turm-Pack den zweiten DLC für Metro: Last Light, den ihr euch zum Preis von 4,99 Euro für PC und Xbox 360 herunterladen könnt. Ein Tag später folgt der DLC ebenso auf der PS3.

Metro: Last Light - Das Turm-Pack bringt euch in einen virtuellen Kampf-Simulator

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMetro: Last Light
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 91/921/92
In diesen Simulator müsst ihr euch setzen, um den Turm zu erreichen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Turm-Pack steckt euch in einen virtuellen Kampfsimulator, bei dem ihr euch durch einen schwer bewachten Turm bis nach oben kämpfen müsst. Jede Etage wird schwieriger als die vorherige, wobei unter anderem Mutanten und andere Gefahren auf euch warten. Der DLC ist übrigens Teil des Season Pass, den ihr für 14,99 Euro bekommt.

Darüber hinaus sind noch zwei weitere Download-Inhalte für später angedacht:

- Das Entwickler-Pack bietet eine voll ausgestattete Schießbahn, eine KI-Arena und das Metro-Museum. Zudem gibt es als Bonus eine neue Einzelspieler-Mission – Das Spinnennest. Darin gilt es, mit erfinderischen Mitteln eine Plage wilder Spinnenmutanten auszuschalten.

- Das vierte Add-On, das Chroniken-Pack, wird drei neue Einzelspieler-Missionen bieten, in denen der Spieler in die Rolle der vier bekannten Spielcharaktere Pavel, Khan, Ulman und Anna schlüpft, um ihre Geschichte abseits von Artjoms Abenteuer zu erleben.

Metro: Last Light ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.