Metro 2033 - Verfilmung offiziell in Arbeit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 71/811/81
Metro 2033 kommt ins Kino.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu Metro 2033 befindet sich offiziell ein Film in Arbeit, der von '50 Shades of Grey'-Produzent Michael De Luca in Zusammenarbeit mit 'Sin City: A Dame To Kill For'-Produzent Stephen L'Heureux auf die Beine gestellt werden soll.

Der Film basiert dabei natürlich auf Dmitry Glukhovskys Roman Metro 2033, der bereits zwei Videospiele hervorbrachte. Darin geht es um einen jungen Mann namens Artyom, nachdem Menschen einen atomaren Krieg überlebten, indem sie sich in der Moskauer Metro versteckten und dort eine neue Zivilisation bildeten. Artyom begibt sich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Objekt, mit dem die Menschheit vor ihrer endgültigen Vernichtung bewahrt werden soll.

Metro 2033 - Verfilmung von Autor abgesegnet

"Mein Roman und ich haben mindestens 10 Jahre darauf gewartet, dass das passiert. Ich war vorher extrem vorsichtig darin, mein 'Baby' an Hollywood-Produzenten für eine Filmadaption zu übergeben, aber jetzt fühle ich, dass es in den richtigen Händen gelandet ist. De Luca und L'Heureux haben eine großartige Vision für das Projekt und ich empfinde es als Ehre, mit ihnen zu arbeiten", segnet Glukhovsky das Ganze ab.

Wann der Film geplant ist, bleibt noch unklar. Schon 2012 zeigten Bewegungen in dieser Richtung, dass Glukhovsky Interesse an einer Verfilmung hat. Vor rund vier Jahren sicherte sich MGM die Rechte an einem solchen Projekt

Kino

- Die besten Videospielverfilmungen aller Zeiten!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (61 Bilder)

Aktuellstes Video zu Metro 2033

Metro 2033 - Geister der Metro4 weitere Videos

Metro 2033 ist für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.