Metal Gear Survive soll im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen und im Gegensatz zu seinen Vorgängern einige neue Wege gehen. Doch seit der Ankündigung protestieren die Fans der Metal-Gear-Reihe gegen das Konzept des Survival-Games. Dies wird nun auch bei einem ausgerufenen Wettbewerb deutlich.

So gibt es demnächst ein Fan-Turnier in Metal Gear Online 3 (Multiplayer aus MGS 5: The Phantom Pain), das auf der offiziellen Facebook-Seite der Reihe beworben wurde. Als ersten Preis gibt es einen Vorbesteller-Key für den nächsten Ableger, Metal Gear Survive. Unter dem Post werden nun die Stimmen der Fans laut, die eigentlich nicht mehr gewinnen wollen. Viele haben bereits angekündigt, dass sie eher versuchen werden, auf dem zweiten oder dritten Platz zu landen, um Merchandise der Hauptreihe zu gewinnen. Andere wiederrum prangern an, dass die Entwickler mit Metal Gear Survive die Traditionen und besten Bestandteile der Metal-Gear-Serie über den Haufen werfen würden.

Kein leichtes Spiel für Metal Gear Survive

Nach der unerfreulichen Trennung zwischen Metal-Gear-Mastermind Hideo Kojima und Konami ist Metal Gear Survive ein Dorn in den Augen der Community. Ob die Fans dann am Ende doch noch vom Gameplay und den neuen Ansätzen überzeugt werden, bleibt abzuwarten. Metal Gear Survive hat aktuell noch keinen genauen Release-Termin.

Metal Gear Survive erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2018 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.