Dass Hideo Kojima kein Freund von Verschiebungen ist, hat er bereits deutlich gemacht. Sein nächstes Projekt Metal Gear Solid: Peace Walker hat jetzt aber endgültig ein finales Releasedatum bekommen, an dem es endlich im Handel erscheinen wird.

Metal Gear Solid: Peace Walker - Endgültiges Releasedatum angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 44/481/48
In MGS:PW schlüpft ihr in die Rolle von Big Boss
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So dürfen sich Fans am 17. Juni das Spiel auf einer UMD kaufen, oder es für die PSPgo über das PlayStation Network herunterladen. Dann erfahrt ihr wie die Story von Metal Gear Solid 3: Snake Eater fortgeführt wird, denn dort schließt das Spiel an.

Außerdem wird das Spiel den adhocParty Modus unterstützen. Damit können verschiedene PSP Systeme über jeweils eine PlayStation 3 miteinander verbunden werden, um so den Mehrspieler-Modus auch online nutzen.

Ein passendes PSP Bundle wurde bisher nur in Amerika angekündigt, das beinhaltet eine grüne PSP-3000, das Spiel auf UMD, spezielle Ingame-Inhalte die man über das PSN freischalten kann sowie ein PSN Gutschein für einen Film. Ein 2GB Memory Stick PRO Duo liegt ebenfalls bei.

„Die Metal Gear Solid Serie ist auf dem Weg in eine aufregende neue Richtung, und METAL GEAR SOLID: PEACE WALKER vereint die herausragenden spielerischen Elemente der Reihe mit noch mehr taktischen Möglichkeiten“, so Hideo Kojima. „Wir freuen uns sehr darauf, zahlreiche PSP Spieler für Snakes jüngste Mission zu rekrutieren, und wir versprechen, dass Metal Gear Solid: Peace Walker die Spieler auf vielfältige Weise positiv überraschen wird.“

Kürzlich wurde außerdem noch ein Video der japanischen Version veröffentlicht, in dem ihr weitere Ausrüstungsgegenstände in Aktion seht.

Ein weiteres Video

Metal Gear Solid: Peace Walker ist für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.