Metal Gear Solid: Ground Zeroes - Infos

Mit Metal Gear Solid: Ground Zeroes will Mastermind Hideo Kojima ein letztes, großes Abenteuer auf die aktuelle Konsolengeneration bringen. In diesem Zusammenhang erwähnte er, dass es sich bei Metal Gear Solid: Ground Zeroes nicht um den fünften Teil der beliebten Serie handeln wird. Stattdessen soll die Geschichte als Prolog dienen.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes nimmt unter anderem Bezug auf den PSP-Ableger Peace Walker, weshalb auch Paz und Chico eine Rolle spielen werden. Offenbar ist die Handlung irgendwann nach dem Geschehnissen des Handheld-Abenteuers angesiedelt, was zudem erklären würde, weshalb Snake (bzw. Big Boss) deutlich gealtert ist.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes soll mit Open-World-Aspekten frischen Wind in die Reihe bringen. Es werde möglich sein, Fahrzeuge wie Jeeps und APCs zu kontrollieren und jederzeit einen Helikopter als Unterstützung herbeizurufen, versprach Kojima. Mit dessen Hilfe können Gegner unter Beschuss genommen oder längerer Strecken überwunden werden.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes wird von der Fox-Engine befeuert, die im technischen Bereich neue Standards setzen soll. Trotz der beeindruckenden Grafik soll Metal Gear Solid: Ground Zeroes für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Der PC wird ebenfalls mit einer Version bedacht.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes - Steam Promotion Trailer2 weitere Videos