Update: Wie Konami bekannt gibt, erhalten alle Vorbesteller der digitalen PS3-Version von Metal Gear Solid: Ground Zeroes das Spiel Metal Gear Solid: Peace Walker kostenlos dazu.

Fans dürften bereits wissen, dass Ground Zeroes der direkte Nachfolger von Peace Walker ist, so dass man sich also bestens auf den neuen Teil vorbereiten kann. Auch wenn man für Ground Zeroes nicht zwingend Peace Walker gespielt haben muss, so ist es laut Konami doch ein wichtiges Kapitel der Reihe.

Ursprüngliche Meldung: Konami enthüllte Details zu den Vorbesteller-DLCs von Metal Gear Solid: Ground Zeroes und ging auch auf Verbindungen mit Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ein.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes - PS3-Vorbesteller erhalten Peace Walker gratis *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 21/311/31
Ground Zeroes erscheint noch in diesem Monat.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die für alle Vorbesteller zusätzlichen Inhalte gewähren unter anderem Zugriff auf Arbeitspersonal für die Heimatbasis, die auch in The Phantom Pain zur Verfügung steht und eine zentrale Rolle spielen soll.

Die DLC-Codes werden allen physischen Exemplaren von Ground Zeroes beigelegt, während Käufer der digitalen Versionen den Zugriff automatisch beim Download von erhalten. Sobald die DLC-Inhalte freigeschaltet sind, erhält man zudem Zugang zu exklusiven Gegenständen für die Heimatbasis, die wiederum "entscheidende Vorteile" beim Spielen von The Phantom Pain versprechen. Die Charaktere und Inhalte, die in Ground Zeroes eingeführt werden, werden in The Phantom Pain aufgegriffen und weiter vorgestellt.

"Obgleich Einzelheiten zum Szenario in THE PHANTOM PAIN noch nicht feststehen, bestätigt KONAMI, dass innerhalb von GROUND ZEROES geretteten Kriegsgefangene bzw. Personen auch in THE PHANTOM PAIN zur Verfügung stehen. Ebenso können Spielstände von GROUND ZEROES übertragen werden und sich positiv auf den Aufbau der Heimatbasis in THE PHANTOM PAIN auswirken: so hat die Befreiung von Geiseln, Kriegsgefangenen und anderen Charakteren entscheidende Auswirkungen im späteren Spiel. Weitere Details hierzu folgen in Kürze", heißt es.

Darüber hinaus werden alle vier Versionen auf eine App namens iDROID (für Android, iOS und Smart Glass) zugreifen können, die als zweiter Spielbildschirm fungiert und sich mit dem Hauptspiel synchronisieren lässt. Sie zeigt beispielsweise eine interaktive Karte an oder lässt Luftunterstützung anfordern, während im Hauptspiel gefundene Kassetten über die App abgespielt werden können. Des Weiteren zeigt sie das globale Ranking bei der Absolvierung einzelner Mission an und es lässt sich über die App eine Heimatbasis errichten.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes ist für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und seit dem 18. Dezember 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.